Es war einmal, vor gar nicht allzu langer Zeit, ein P – Seminar, das hatte eine Idee. Es wollte Kindern und Erwachsenen Märchen auf eine neue Art und Weise näherbringen.

So haben wir, 11 Schülerinnen, uns unter der Leitung von Herr Gläser ein Jahr lang mit der Erstellung unseres literarischen Wanderwegs beschäftigt.

Zunächst mussten wir ein einheitliches Thema wählen. Wir einigten uns dabei sehr schnell auf Märchen, da uns auffiel, dass Märchen ein Element darstellen, das alle Kulturen miteinander verbindet und jeder, egal ob Jung oder Alt, diese aus seiner Kindheit kennt. Passend zu unserem Thema nannten wir unseren literarischen Wanderweg „Märchenwald“, damit der Titel bereits verdeutlicht, wovon unser Vorhaben handelt. Nachdem uns eine Expertin, die ein ähnliches Projekt in Eichstätt durchgeführt hatte, über eine angemessene Größe der Tafeln, geeignetes Material und das Drucken der Tafeln informiert hatte, widmeten wir uns der Erstellung eines Konzepts und des Designs, sowie der Wahl eines geeigneten Standorts in der Umgebung. Wir einigten uns auf neun kinderfreundliche Tafeln, auf denen neben den Märchen selbst auch interessante Zusatzinformationen, z.T. auch über QR – Codes abrufbar, sowie kreative Aufgaben enthalten sind. Um mit dem Märchenwanderweg besonders bei Kindern Interesse zu wecken, hält die letzte Tafel eine Schatztruhe bereit, die mithilfe eines Zahlencodes geöffnet werden kann. Um diesen Code zu erhalten, muss ein Arbeitsblatt bearbeitet werden.

Als Standort wählten wir den Kraiberg in Gaimersheim, da unserer Meinung nach durch einen vorhandenen Wald bereits eine perfekte, märchenhafte Kulisse gegeben ist.

Unsere Zielgruppe bilden insbesondere Kindergartenkinder, Grundschüler, Schüler der fünften Klassen und natürlich auch Märchenfreunde.

Mithilfe unserer großzügigen Sponsoren, die unter anderem unsere Tafeln finanziert haben, ist es uns nun möglich unseren „Märchenwald“ am 13. Oktober 2017 feierlich zu eröffnen. Wir laden alle Interessierten von 14 Uhr bis 18 Uhr ein, gemeinsam mit uns einen märchenhaften Nachmittag am Kraiberg in Gaimersheim (am Parkplatz) zu verbringen. Nach einem Sektempfang und einer offiziellen Eröffnung des Märchenwanderwegs wird es den Besuchern möglich sein, die einzelnen Stationen zu durchlaufen.

Anleitung

Arbeitsblatt

Station 1: Hänsel und Gretel

Station 2: Der Schatz am Rande des Regenbogens

Station 6: Der Dicke, Fette Pfannkuchen