Der Gefängnisseelsorger der JVA, Herr Schmutz, erzählte von seiner Arbeit mit den inhaftierten Jugendlichen und schilderte seinen Arbeitsalltag. Die Schüler erhielten außerdem die Möglichkeit, Fragen zu dem konkreten Umgang mit Konflikten und den Alltag der Jugendlichen in der Anstalt zu stellen. Den Schülern wurde sogar die Gelegenheit geboten, die Kleidungsstücke eines Häftlings anzuprobieren. Auch konnten sie Fragen stellen, die sie noch am Leben im Gefängnis interessierten und bekamen anhand eines Holzmodells und Bildern einen Eindruck von einer Gefängniszelle und dem Gefängnisleben allgemein.