...das war die Devise im Schuljahr 20/21. Normalerweise heißt es für theaterbegeisterte Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Gaimersheim in Wahlkurs Schultheater: „Vorhang auf!“. Doch in diesem Jahr war alles anders und so wurde daraus: „Klappe, die Zweite!“ 

Videoprojekt am Gymnasium Gaimersheim zeigt einen eindrucksvollen Blick in das Schülerleben während der Coronazeit

 

Für Kinder und Jugendliche gab es in den vergangenen Jahrzehnten eigentlich kaum etwas zeitlich und organisatorisch Strukturierteres als ihre Schulzeit. Seit die Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 begann, hat sich dies verändert. So hat sich die Oberstufentheatergruppe des Gymnasiums Gaimersheim, die ManiacTs, zum Ziel gesetzt, ihr Schülerleben zur Coronazeit in kurzen Videos abzubilden und dabei persönliche und beeindruckende Einblicke in jugendliche Verhaltensweisen und Erlebnisse zu gewähren.

 

Zu richtigen kleinen Filmprofis entwickelten sich die Theaterschüler des Gymnasiums Gaimersheims und erlernten nicht nur mit großer Freude und Enthusiasmus grundlegende Kenntnisse zum Filmen, sondern auch viel Wissenswertes über das Schneiden und den Aufbau von spannenden Szenen.

Seit 2014 gibt es in der 5. und 6. Klasse am Gymnasium Gaimersheim die Möglichkeit, sich für die Theaterklasse anzumelden. Über 150 Kinder haben sich seitdem für diesen Weg entschieden und haben über zwei Jahre hinweg eine zusätzliche Stunde abwechslungsreichen Theaterunterricht bekommen.

Ein toller Auftritt in einem herrlichen Ambiente

Die Pandas, unsere Theaterklasse 5d des Gymnasiums Gaimersheim, haben beim Jugendkulturfestival „1st Act“ im Schutterhof Ingolstadt am 21. Juli 2019 einen wunderbaren Auftritt gezeigt.

1000 Besucher gehen am Gymnasium Gaimersheim auf die magische Reise ins Land Oz

In drei fantastischen Aufführungen des Stücks „Die Zauberin von Oz“ begeisterte die Mittelstufentheatergruppe „ManiacTs“ am Gymnasium Gaimersheim ihr Publikum restlos. Unterstützt von herrlichem Gesang der Schulchöre und der Schulband gelang ein für eine Schulaufführung grandioses Gesamtkunstwerk, das mit langanhaltendem, tosendem Applaus und Standing Ovations gefeiert wurde.

Die Mittelstufentheatergruppe des Gymnasiums Gaimersheim, die ManiacTs, begeistert zweimal vor hunderten Zuschauern mit „Deadly Melody“

In der Aula des Gymnasiums Gaimersheim hatte der beginnende Sommer für heiße Temperaturen gesorgt – doch die Mittelstufen-Theatergruppe, die ManiacTs, haben dafür gesorgt, dass trotz der Hitze den Zuschauern teilweise das Blut in den Adern gefror. Mit ihrer Grusel-Krimi-College-Komödie Deadly Melody haben die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler in diesem Jahr voll ins Schwarze getroffen und wurden dafür am Ende an zwei Abenden mit einem nicht endenwollenden Applaus belohnt.

„Vorhang auf!“, hieß es am 2. und 03. April 2019 wieder einmal in der Aula des Gymnasiums Gaimersheim. Diesmal stand das Oberstufentheater auf der großen Bühne und begeisterte das Publikum mit einer modernen Inszenierung des von Hugo von Hofmannsthal geschriebenen Klassikers „Jedermann“.