Alle 5. Klassen bestritten am 6. Juli erfolgreich einen eigenen Konzertabend, der in dieser Form erst zum zweiten Mal am Gymnasium stattfand. Angelina Burkhart (5b) und Philippe Köhler (5a) führten souverän und unterhaltsam durch den kurzweiligen Abend.

Am Dienstag, dem 27.06.2017 fand zum zweiten Mal die Hofserenade am Gymnasium Gaimersheim statt.

Ein Mal im Jahr können unsere Schüler mal so richtig zeigen, was in ihnen steckt.

Und wieder war es soweit: Alle Musiker des Gymnasiums Gaimersheim machten sich auch in diesem Jahr auf den Weg nach Pfünz, um sich auf den bevorstehenden Talenteabend vorzubereiten. Der Unterstufen-, Mittel- und Oberstufenchor, sowie Bläser, Streicher und unsere beiden Schulbands wurden von Herrn Hilz, Frau Lorber und Frau Schnizlein bestens gecoacht.

Genau das durften unsere 10.-Klässler vor kurzem in unserem Haus erleben: Überzeugend durch ihr virtuoses Können, ihre Spielfreude und ihre lockere Art ließen die drei Musiker des Jazztrios „Zahg“ die Schüler live Jazzmusik hören und sehen.


„Abenteuerliche Seefahrten“ – unter diesem Motto stand der Konzertabend der 5. Klassen, der am Ende des letzten Schuljahres im Rahmen des Aktionstags für Musik Bayern unter der Leitung von Frau StRin Linda Lorber erstmals am Gymnasium Gaimersheim stattfand. Eine leichte Brise wie am Meer hätten sich sicher auch viele der zahlreichen Besucher in der vollbesetzten Aula an diesem heißen Sommerabend gewünscht, wo nach einer launigen Begrüßung durch den Schulleiter OStD Manfred Ruckdäschel die Moderatorinnen Nathalie Hawemann und Hannah Herda (beide 5b) souverän durch das Programm führten. Und das hatte so einiges zu bieten!

Musiker des Gymnasiums Gaimersheim erfreuen das Publikum bei ihrer ersten Hofserenade