Zum neuen Schuljahr wurden wieder Verbesserungen im Linienverkehr zum Gymnasium Gaimersheim vorgenommen, zum Teil befristet bis zu den Herbstferien aufgrund der Corona-Pandemie. Es ergeben sich folgende Zusatzfahrten:

  • Neue Mittagsfahrt auf der Linie 9235 Richtung Wettstetten: Abfahrt am Gymnasium Gaimersheim um 13:19 Uhr; fährt die Haltestellen Etting, Am Westerberg; Wettsetten, Ingolstädter Straße und Wettstetten, Unterer Wirt an
  • Verstärkerbus der Firma Frey zum regulären Schulbus der Linie 9235 aus Richtung Eitensheim: 07:30 Uhr ab Eitensheim, Kirchplatz bzw. 13:10 Uhr ab Gaimersheim Gymnasium (alle Zwischenhalte werden bedient; Fahrt zunächst nur bis zu den Herbstferien)

Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler diese Verstärkerbusse zu nutzen!

Die aktuellen Fahrpläne finden Sie unter der Rubrik FAHRPLÄNE

(siehe weiter unten)

 

Schüler aus Eitensheim, Buxheim oder Tauberfeld

mit dem Busunternehmen der RBA Linie 9235 

 

Schüler aus Böhmfeld, Gaimersheim-Lippertshofen

mit dem Busunternehmen Jägle Linie 55

 

Schüler aus Hofstetten, Hitzhofen, Eitensheim

mit dem Busunternehmen Jägle Linie 85

 

Schüler aus Gaimersheim
Fahren über regulären ÖPNV der INVG, Linie 50.

 

Schüler die aus Lenting, Hepberg, Stammham und Appertshofen

Betrifft Unterrichtsschluss 13.00 Uhr: Mit RBA-Linie 9226 Abfahrt 13.15 Uhr

Betrifft Unterrichtsschluss 16.15 Uhr: Mit RBA-Linie 9235 Abfahrt 16.20 Uhr bis Hofmark dann umsteigen in Linie 9226 Abfahrt 16.41 Uhr. Hinweis Bus ist ein Anschlussbus!

Betrifft Unterrichtsschluss 17.00 Uhr: Mit RBA-Linie 9235 Abfahrt  17.10 Uhr bis Hofmark dann umsteigen in Linie 9226 Abfahrt 17.41 Uhr. Hinweis Bus ist ein Anschlussbus!

 

Schüler aus Kösching, Lenting, Wettstetten, Etting

mit dem Busunternehmen RBA Linie 9235

für spätere Unterrichtszeiten (eher für Q11 und Q12- Schüler) RBA Linie 9230

 

Schüler aus Ingolstadt Friedrichshofen, Lippertshofen

mit dem Busunternehmen INVG Linie 50

 

Schüler aus Ingolstadt Irgertsheim - Pettenhofen - Mühlhausen - Dünzlau - Gerolfing

mit dem Busunternehmen INVG Linie 60

Bei jeglichen Fragen zur Schülerbeförderung (keine Fahrplanauskunft!) steht Ihnen Ihre zuständige Verwaltungsbehörde gerne zur Verfügung:

Für den Landkreis Eichstätt:

Landratsamt Eichstätt / Sachgebiet Schulwesen / Telefon: 08421 70 320

Broschüren zu Fragen der Schülerbeförderung (Landratsamt Eichstätt)

Für die Stadt Ingolstadt:

Für die Stadt Ingolstadt: Schulverwaltungsamt Ingolstadt / Telefon: 0841/305-2753 u. -2752
Sämtliche Fahrpläne der INVG finden Sie unter: www.invg.de/fahrplan.php

weitere Informationen des Schulverwaltungsamtes sowie zur Rückerstattung der Fahrtkosten ab der 11. Klasse für die Schüler aus Ingolstadt auf folgender Internetseite:

http://www.ingolstadt.de/index.phtml?NavID=465.555

Wichtiger Hinweis zur Schülerbeförderung bei Schulen mit offenem Ganztagesangebot:
Das Gymnasium Gaimersheim bietet die offene Ganztagesschule an. Schulschluss ist verpflichtend um 16:00 Uhr. Vorsorglich weisen wir auch darauf hin, dass zum und vom Wahlunterricht kein Beförderungsanspruch besteht. Falls öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung stehen, können diese mit der Schülerjahreskarte selbstverständlich benutzt werden.